Skip to content

Evolution

Sample Image

Ohne Evolution wären wir heute nicht wo wir sind. Evolution beschreibt den Zustand einer kontinuierlichen Weiterentwicklung und Anpassung.

Wachstum

Sample Image

Evolution bedeutet auch immer in gewissen Maße Wachstum. Wissen und Fähigkeiten wachsen mit der Zeit, gehen aber auch wieder verloren.

Fortpflanzung

Sample Image

In der Geschichte der Evolution gitb es einen Schlüsselfaktor: Fortpflanzung. Positive Entwicklungen werden an die Nachfahren weiter gegeben.

Evolution
Mittwoch, 10. Februar 2010 um 16:39 Uhr

Evolution

Der Begriff Evolution beschreibt die allmähliche Veränderung von Lebewesen im Zuge der Anpassung an veränderte Umweltbedingungen. Die Idee, dass die Vielzahl der auf der Erde existierenden Arten Ergebnis eines solchen langsamen Veränderungsprozesses ist, wurde mit der Veröffentlichung von Charles Darwins Buch „The Origin of Species“ allgemein bekannt und wird seit der Veröffentlichung im Jahr 1859 kontrovers diskutiert. Mittlerweile stellt die Evolutionstheorie die bei weitem vorherrschende Mehrheitsmeinung dar. Der Grundlegende Mechanismus der Evolution Die Merkmale einer Spezies werden durch ihren genetischen Code festgelegt. Dabei treten bei einzelnen Exemplaren einer Art zufällige Variationen dieses genetischen Codes auf.

Quellen diese Veränderung sind bei sexueller Fortpflanzung die Mischung der Gene beider Elternteile sowie unabhängig von der Art der Fortpflanzung zufällige Mutationen, die durch „Kopierfehler“ der DNA bei der Entstehung neuer Zellen entstehen. Solche veränderten Merkmale werden durch den Träger der zufälligen Veränderung weiter vererbt, sofern es zu einer Fortpflanzung kommt. In natürlichen Populationen pflanzen sich bevorzugt die im Überlebenskampf erfolgreichen Individuen fort. Diese Selektion führt dazu, dass vorrangig solche genetischen Variationen vererbt werden, die in diesem Sinne eine Verbesserung darstellen.

Wasser hat wohl eine der wichtigsten Rollen in der Evolution gespielt. Das Element Wasser gilt aus Ursprung und Basis allen Lebens.

Wasser ist Lebenselixier und wir brauchen es im täglichen Leben, nicht nur zum Trinken, Waschen und Kochen oder zum versorgen unserer Aquarium Fische.

Auch im Wasserbett ist das Wasser die Grundlage für ruhigen Schlaf. Dass man daraus sogar Werbeaktionen machen kann zeigt der Wettbewerb Wasserbettenguerilla. Mehr Infos dazu auf niconsulting.de

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 20. Mai 2010 um 10:08 Uhr
 

Wussten Sie?

CH. Darwin war eigentlich Geologe und hat erst durch seine späteren Forschungserfolge Anerkennung als Zoologe und Biologe bekommen.

Benutzerbereich



Umfrage

Diese Seite ist...
 

Who's Online

Wir haben 2 Gäste online

Biologie Studium

Sie interessieren sich für ein Biologie Studium? Dieser Studiengang wird in fast allen Ländern Europas angeboten. Eine Übersicht deutscher Hochschulen finden Sie auf unseren Seiten.